Nehmen Sie Kontakt auf

Anruf: (+44) 01452 523352


Doppelt wirkende Anflanschung

Die doppelt wirkenden HPMR-Handpumpen nutzen Doppelhub, sodass das Öl sowohl bei der Vorwärts- als auch Rückwärtsbedienung des Hebels verdrängt wird. 

Das Handpumpengehäuse ist ein stabiles Eisengussgehäuse mit schwarzer Lackierung, das mit verzinkten Stahlverbindungen und einem handbetriebenen Wegeventil ausgestattet ist. Die Anschlüsse sind praktisch auf beiden Seiten des Hebels platziert. 

Durch ihre Anordnung zur Flanschmontage kann die Einheit an einen vorgefertigten Standardtank angebracht oder in ein Hydrauliksystem integriert werden. 

Die Bedienungshebel sind in einer Länge von 600 mm oder 1000 mm mit einem komfortablen Handgriff erhältlich. 

Ein Druckbegrenzungsventil bietet bei Bedarf Sicherheit bzw. Systemschutz.